Kindergarten St. Christophorus

                           Anschrift:   
                           Erbisbergstr. 58
                           89522 Heidenheim- Mergelstetten
                           Tel. 07321/ 51119       

                           EMail: StChristophorus.Heidenheim(at)kiga.drs.de 

                          Träger:
                          Kath. Kirchengemeinde
                          Christkönig Mergelstetten
                          Zoeppritzstr. 18
                          89522 Heidenheim- Mergelstetten
 

                          Öffnungszeiten: 
                          Verlängerte Öffnungszeiten
                          Montag bis Freitag
                          7.30 Uhr  -14.30 Uhr  

                          Ganztagesbetreuung
                          Montag bis Freitag
                          7.30 Uhr – 15.30 Uhr 

1. Lebendiges Miteinander und Füreinander

Die Kinder erfahren bei uns während des gesamten Kindergartenalltages immer wieder Berührungspunkte zum christlichen Glauben und werden von uns in ihrer Persönlichkeit angenommen, begleitet und gefördert.

2. Begleiten, Fördern, Bereichern

Jedes Kind kann hier „Kind“ sein und spielen. Im Kindergartenalltag findet das Kind viele Lernfelder, die für seine Entwicklung förderlich sind. Hierbei bietet der Orientierungsplan des Landes Baden- Württemberg für uns die Grundlage.

Wir bespielen ganztags alle Bereiche des Kindergartens, natürlich auch den Garten. Dabei stehen allen Kindern auch alle Türen offen.

Unsere Angebote                                                                        

- Integration  - täglich gemeinsames Vesper
- Sprachförderung: Singen, Bewegen, Sprechen- Mittagessen                                                                                
- Entwicklungsgespräche- gemeinsames Kochen
- spezielle Förderung der Vorschulkinder- Experimente für Kinder
- Kleingruppenarbeit  - Waldtag
- viel Bewegung im Freien- und vieles mehr
-„Kleine Denker, große Gedanken“ – Philosophieren mit Kindern 

 

3. Ohne Eltern geht es nicht

Auch für die Eltern stehen unsere Türen stets offen. Ein ständiger, offener und vertrauensvoller Kontakt zu den Eltern ist sehr wichtig, damit die Erziehung familienergänzend geschehen kann. Wir feiern gemeinsam Feste im Jahreskreis, bieten Elternabende an und vieles mehr.